Exadata Write-Back Flash Cache


Oracle hat mit der Exdata X3 auch den Write-Back Flash Cache herausgebracht.

Was ist der Flash Cache

Mit der X3 und einer Storage Server Version von 11.2.3.2.0 bzw. Datenbank Version 11.2.0.3 BP9 werden Schreib IO Vorgänge ebenfalls auf den Flash Cache vorgenommen. Sobald der IO auf dem Flash Cache vollzogen ist wird diese an die Datenbank gemeldet. Der Storage Server schreibt dann erst Zeit verzögert den IO auf die Tatsächliche Disk rüber. Wenn man der Oracle Prsäentation glauben darf ist der IO Vorteil nicht zu verachten (Die entsprechende Präsentation ist am Ende des Artikel verlinkt)

– 20X more write IOPS than disk on X3
– 10X more write IOPs than disk on V2 and X2

Wie wird der Write-Back Modus aktiviert

Writeback FlashCache wird aktiviert durch das Löschen des bestehenden FlashCache. Stoppen aller Cell Server Prozesse und anschliessendem Ändern des Parameters. Nicht zu vergessen, das durch das Stoppen des Cell Server eine kontrollierte Vorgehensweise notwendig ist.

Allgemein:

  • Der Cell Server muss neu gestartet werden, um die Änderung zu aktivieren
  • Umstellen von WriteBack Richtung WriteThrough muss der FlashCache gelöscht werden, da es ansonsten zu einem Fehler kommt.

Beispiel:

CellCLI> alter cell shutdown services cellsrv
CellCLI> alter cell flashCacheMode=WriteBack
CellCLI> alter cell startup services cellsrv

Natürlich ist es auch möglich wieder auf WriteTrough Modus zu gehen, jedoch nicht ohne vorher den FlashCache zu löschen, da es sonst zu einem Fehler kommt.

Einen guten Test der die Performancesteigerung zeigt kann man sich unter http://www.benchware.ch/benchmarks/ ansehen.

Referenz:
Exadata Technical Overview

Wie immer freue ich mich über Kommentare

Advertisements

Ein Gedanke zu “Exadata Write-Back Flash Cache

  1. Pingback: Die neue Exadata X3 ist da « Peter`s DBA Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s